Spenden für den Kinderschutzbund

Spenden, wie Sie es möchten

Unsere Arbeit können Sie auf verschiedensten Wegen finanziell unterstützen:

Einmalig spenden
Mit Hilfe unserer Bankverbindung können Sie wie gewohnt mit einem Überweisungsträger jeden beliebigen Betrag an uns spenden. Eine weitere Möglichkeit ist die Spende per Einzugsermächtigung. Alternativ sind natürlich auch Bareinzahlungen möglich. Bitte vergessen Sie nicht, den Verwendungszweck anzugeben.

 

Regelmäßig spenden
Statt mit einer einmaligen Spende können Sie den Kinderschutzbund auch regelmäßig unterstützen. Richten Sie einfach unter Angabe des entsprechenden Verwendungszwecks einen Dauerauftrag bei Ihrer Bank ein. Oder lassen Sie Ihre Spende regelmäßig von uns einziehen.
 
Spenden lassen
Ihr Jubiläum oder das Weihnachtsfest naht? Und Ihre Lieben, Freunde oder Kollegen wissen nicht, was sie Ihnen schenken sollen? Dann lassen Sie sie doch für den Kinderschutz spenden. Das gibt ihnen das gute Gefühl, ihr Geld sinnvoll investiert zu haben und Sie wissen, dass der Betrag einem guten Zweck dient. Außerdem sind Spenden an den Kinderschutzbund steuerlich absetzbar. Spenden lassen ist ganz einfach:

 

Ihre Feier unter einem guten Zeichen
Eine besonders sympathische Art, für Kinderschutz-Spenden zu werben, ist ein "Spendentisch" auf Ihrer Feier. Dazu stellen wir Ihnen gern auf Anfrage kostenlos Info-Material zur Verfügung.

 

Spendenerklärung
Wie und wofür Sie spenden möchten – lassen Sie uns in jedem Fall das ausgefüllte Spendenformular zukommen. Dieses steht Ihnen unten auf dieser Seite als Download zur Verfügung. So stellen Sie sicher, dass Ihr Geld in das von Ihnen gewünschte Projekt fließt. Sie erhalten falls nötig eine Zuwendungsbestätigung für das Finanzamt.

 

 

 

Unser Spendenkonto:

 


Kreissparkasse Ratzeburg
Kto: 96 91 76, BLZ: 230 527 50
IBAN: DE30230527500000969176, BIC: NOLADE21RZB

 

Ihre Spende ist steuerabzugsfähig
Jede Spende an den Kreisverband Kreisverband Herzogtum Lauenburg e.V. im Deutschen Kinderschutzbund können Sie steuerlich absetzen. Eine Zuwendungsbestätigung benötigen Sie für Ihre Steuererklärung nur für Beträge über 200,00 €. Für Spenden bis Euro 200,00 sind Bareinzahlungsbeleg oder Kontoauszug als Spendenbestätigung gesetzlich gültig. Sofern uns Ihre Adresse bekannt ist, schicken wir Ihnen jedoch die Bestätigung bereits automatisch per Post, sobald Ihre eingegangene Spende 50,00 € übersteigt.
 

Sollten Sie weitere Fragen haben, können Sie sich jederzeit mit uns in Verbindung setzen. Wir geben selbstverständlich gerne Auskunft oder senden Ihnen weitere Informationen zu.

Spendenformular als PDF-Download-Datei.

Download
spendenerkler.pdf
Adobe Acrobat Dokument 318.3 KB